Begutachtung von Schäden an Gebäuden

Im Rahmen der gutachterlichen Tätigkeit bearbeiten wir grundätzlich sämtliche Fragestellungen im Bereich Schäden an Gebäuden. Bei Sonderthemen vermitteln wir aber auch gerne Fachingenieure oder andere kompetente Spezialisten aus der Branche. Eine telefonische Erstberatung verstehen wir als Service. Rufen Sie gerne an und informieren Sie sich unverbindlich!

Unsere gutachterliche Arbeit besteht im Grundsatz aus nachfolgend aufgeführten Vorgängen.

  1. Schadensaufnahme und gutachterliche Inaugenscheinnahme des Schadens auf einem Ortstermin inkl. erster orientierender Messungen und ggf. Probenahmen für das Baustofflabor
  2. Schadensanalyse unter Berücksichtigung der Mess- und Laborergebnisse sowie des Schadensbildes
  3. Schadensdiagnostik anhand aller vorliegenden Ergebnisse unter Berücksichtigung bauphysikalischer Abläufe und konstruktiver Gegebenheiten
  4. Sanierungsvorschläge und -empfehlungen
  5. Sanierungsbegleitung der gutachterlich angeordneten Maßnahmen